Das Bedürfnis nach Wärme oder woran man Ferienreife erkennt

  1. Wenn man sich den Schal am heimischen Gasherd  anzündet und dies erst bemerkt, wenn das Feuer versucht, die teure Jeans anzugreifen.
  2. Wenn man es schafft, immer wieder die gleiche Seite des zu lesenden Buches aufzuschlagen und zu denken“hey, das klingt ja mal spannend“
  3. ..paralysiert wiederholt auf dem Home-Link von Facebook herumklickt und nicht merkt, dass sich schon seit Stunden gar nichts mehr tut.
  4. ..man das Duftlämpchen hervorholt und damit einfach nur Wasser kocht.
  5. …man total überflüssige Sachen ins Internetz postet.

In diesem Sinne: rohe Fresstage! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s