Grammatik: Beziehungen überstehen und unpersönlich persönlich werden

Liebe Freunde der kompakten Weisheiten, ich würde nun mit leeren Händen dastehen, hätte ich nicht so liebe Leute –  heute die zwei charmanten Damen Anna und Anna – die mich mit solch schönen Beispielen beglücken!

Kommen wir doch gleich zur Sache.

Beziehungstipps von Dr. Holper:

Beziehungen überstehen

Worum geht es in einer Beziehung? Es geht nicht immer darum, glücklich zu sein? Okay, akzeptiert. Und das alles perfekt läuft.

Moment.

Was soll denn perfekt laufen? Dass es nicht immer darum geht, glücklich zu sein? Du stellst aber grosse Forderungen an deine Umwelt. Du erwartest quasi schon die Erleuchtung von deinen Lesern. Mutig.

Also gut, nächster Teil: Es geht in einer Beziehung darum, den anderen zu akzeptieren – und vor allem! (‚hey ich hab da noch so einen spontanen Einfall, denn ich habe heute Morgen mein Ritalin vergessen!‘)

Den Rest des Satzes kennt ihr ja.  Ich weiss nicht, wie es euch geht, liebe Freunde; ich persönlich fühle mich beim Lesen, als wäre ich mit einem Moped auf der Motocross-Piste. Völlig durchgeschüttelt und flau im Magen.

Dankeschön!

Achtung, harte Fakten:

Fakt ist...

 

Ich musste auch schon meine zweite Persönlichkeit anrufen, damit man mich findet. Imfall!
Fakt ist, jeder von uns musste mal ihren Verstand um Rate fragen, damit man das richtige Deutsch findet.
Ich sage nur: einmal ist schonmal keinmal!

Ich bin kryptisch? Oh ja.

OverandOUT.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s